Kompetenzzentrum für Materialfeuchte

Entwicklung eines Bohrloch-Evapometers

                     

 

Im schweizerischen Mont Terri Felslabor können 1:1 Experimente zur Untersuchung der Eig-nung von Tongestein als Wirtsgestein für geologische Tiefenlager für radioaktive Abfälle durchgeführt werden. Dazu ist die Kenntnis der hydraulischen, physikalischen, thermischen und chemischen Eigenschaften des Tongesteins notwendig.

Um die hydraulische Durchlässigkeit des Tongesteins zu bestimmen, wurde ein Bohrloch-Evapometer entwickelt, mit dem in einer abgeschlossenen Strecke eines Bohrlochs der Feuchtefluss gemessen wird. Die Messgenauigkeit des Evapometers sollen durch die An-wendung eines dielektrischen Messverfahrens verbessert werden.