Kompetenzzentrum für Materialfeuchte

Entwicklung eines Messverfahrens zur Feuchteverteilung in Biofiltern (TiHo)

Die Belüftung von Schweineställen stellt eine Herausforderung sowohl für die Tiere, als auch für die Umwelt dar. Ammoniak, Geruchsstoffe und Krankheitskeime beeinträchtigen die Ge-sundheit von Menschen und Tieren und Zugluft macht die Tiere ebenfalls krank.

Spezielle biologische Filter sollen die Abluft reinigen und die Geruchs- und Gesundheitsbelas-tung auch außerhalb der Ställe beseitigen. Ihre Reinigungsfähigkeit kann durch Zugabe von Wasser verbessert werden und lässt sich durch die Bestimmung der Feuchte in dem Filterpa-cket als Regelparameter optimieren. Für die Bestimmung der räumlichen Verteilung der aktu-ellen Feuchte sorgen TAUPE-Kabelsensoren an verschiedenen Positionen im Filterpacket.